Dienstag, Januar 31, 2012

Wintereinbruch

So, nun scheint es doch kalt zu werden und ich bin dabei die letzten mutigen Krieger vor der Kaltfront zu schützen - Weißer Salbei und Zitronenverbene, meine Räucherpflanzen, und eine Zistrose haben es bis jetzt gut draußen ausgehalten - aber die nächsten Tage werden wohl zu hart für sie werden. Dafür habe ich der Knoblauchslilie, dem Spanischen Salbei, Oregano syriacus und 'Hot Spicy' noch etwas Herausforderung zugemutet - bis minus 10 °C sollten sie aushalten - wird es noch kälter, finde ich auch für sie noch ein kühles Plätzchen. Solange die Verpäppelung nicht allzu lange dauert, behalten sie hoffentlich ihre Frosthärte und können nächste Woche vielleicht schon wieder nach draußen - man wird sehen. Schön ist die ruhige Winterlandschaft draußen allemal - und ich darf mich an solchen Tagen ins Schreiben flüchten - über Wildpflanzen und rohköstliche Genüsse - auch schön. "Rohköstliches" wird fortgesetzt und da gibt es allerhand zu tun!