Freitag, Januar 18, 2013

Süß, verführerisch und roh in Schweden

Bevor es gleich losgeht zur Yoga-Expo, wollte ich hier noch die süße Seite des Rawfoodhouses in Malmö etwas ausführlicher vostellen. Habt Ihr schon mal eine solche Auswahl an süßen Rohköstlichkeiten auf einem Haufen gesehen?


Minztörtchen und Hmbeersahne
Pecannusstorte
 Und sie sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch einzigartig gut. Ich konnte natürlich nicht widerstehen, hatte nun ja aber schon den Brownie gegessen. Also musste das Abendessen halt mitgenommen werden - hübsch verpackt war das kein Problem und so konnte ich abends dann eine Pecantorte und einen köstlichen Pad Thai Salat verspeisen.

Abendessen - Pad Thai Salat
 
Salat mit cremiger Erdnusssauce. Darüber Tamari Kürbiskerne und Kokoschips

Mein Abenddessert: die Pecannusstorte - jede Sünde wert

Das wars noch nicht ganz mit Kulinarischem aus Schweden - aber heute und morgen gehts dank der Yoga-Expo in München erst mal dorthin - ich werde berichten.

Wer zur Expo kommt: Verpasst nicht meinen Vortrag am Samstag um 15:30 Uhr: Meine liebsten Wildpflanzen - rohköstlich und holt euch dabei Infos zum Sammeln, Erkennen und Nutzen von Wildpflanzen und kulinarische Ideen zur Zubereitung. Ich freu mich auf euch - hier zum Programm.