Montag, Februar 24, 2014

Schneebällchen wild und rohvegan

Heute habe ich die Ehre, Annettes Schneebällchen vorzustellen, die natürlich auch eine Rolle in unserem Wildpflanzen-Potluck-Film gespielt haben. Und wenn es in diesem Jahr schon draußen keinen Schnee gibt, dann hat diese süße Schneevariante auf jeden Fall Suchtpotential. Annette ich könnte gerade Nachschub brauchen, da muss ich doch schnell ein paar Kokosflocken und Mangoscheiben einweichen.


Fabriziert hat Annette die Kügelchen aus getrockneten Mango, Datteln und Kokosraspeln.Dazu kamen mit in den Mixer: Brombeerblätter, Erdbeerblätter und Gundermannblätter. Hmm, sie waren ein Genuss.
Wer auf Kokos und Mango steht, kann sich auch Karibiksterne daraus basteln, mit einer leckeren Füllung aus Ananascreme. (Rezept findet ihr auch auf S.133 von Rohköstliches)


http://www.amazon.de/gp/product/3800179806/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&camp=2514&creative=9386&creativeASIN=3800179806&link_code=as3&tag=maxtremefoto-21


Ich bereite mich heute auf Detox, Baby! vor - pünktlich zu Neumond leiten wir am Samstag nämlich die wildgrüne Saftfastenzeit ein - mehr dazu hier.Wer noch teilnehmen möchte - es sind noch Plätze frei. Ihr könnt Euch auch direkt bei mir melden.