Donnerstag, März 13, 2014

Brennnessel- und Sonnenliebe

Ich habe meinen Wintervorrat an Brennnesselsamen noch nicht mal ganz aufgebraucht, da sind sie auch schon wieder da, die Brennnesseln.


Brennnesselessen (ein Wort für Scrabblefans) ist hervorragend für alle die Vitamin C und Eisen brauchen, nach dem Winter. Das dreißig- beziehungsweise zehnfache davon enthalten sie im Vergleich zum Kopfsalat, also lohnt es sich auch schon die kleinen jungen Triebspitzen zu ernten und den ersten kleinen Piks dabei abzubekommen. Keine Sorge, das regt nur den Blutkreislauf und die Durchblutung an der betroffenen Stelle an. Ein Brennnessel"behandlung" ist daher etwas für Hardcore-Naturfreunde, ich kann euch aber aus eigener Erfahrung sagen, das nichts besser durchblutet und gegen verkranpfte Muskeln hilft als das.
Braucht ihr noch ein Rezept? Dann gehts hier zu Claudis Brennnesselpesto.

Wir gehen morgen und übermorgen und kommenden Dienstag dann mal wieder auf Exkursion und werden  den Frühling und die jungen Wildpflanzen in vollen Zügen genießen, das erste ausgiebige Sonnenbad habe ich heute schon genommen. Es gibt einfach nichts Schöneres als die Frühlingssonne...