Samstag, Mai 17, 2014

Gesundes Frühstück? - Es darf auch ein Dessert sein

Wer sagt denn eigentlich, dass Naschen Sünde sein muss? Schaut Euch mal diese Leckerei ein. Einerseits war das der perfekteNachtisch für unseren aisatischen Gourmetabend - andererseits, kann man diese Leckerei auch mal zum Frühstück essen.

Köstliche reife Ananas 'Mauritius' auf...

Wer nämlich genug Wildpflanzen in die köstliche Kokos-Orangen-Creme püriert, der braucht sich gar keine Sorgen um seine Gesundheit mehr zu machen.

Und das war eine Portion unserer morgendlichen Ausbeute: Löwenzahn und Wiese-Pippau, Spitz- und Breit-Wegerich, Lindenblätter und Kriechender Günsel, Schafgarbe, Malve, Labkraut, Erdbeerblätter, und, und, und... nicht zu vergessen: der Ehrenfried - Sandra hat ein Pflänzchen umgetauft - Ihr wisst vielleicht welche?

Frisch geerntet.
Das Rezept - das findet ihr in leichter Abwandlung hier - lasst es euch schmecken als Kuchen oder Dessert zum Frühstück.


Grün, grün, grün ist alles was ich mag.