Samstag, Mai 10, 2014

MIt Wildpflanzen in den Tag starten



Was essen Rohköstler zum Frühstück? Ehrlich? Nichts. Also ich zumindest. Ich bin ein Abendesser und meistens morgens noch satt. Aber bei unserem Seminar gab es auch Frühstück. Cremige Cherimoyas besipielsweise und frische Kokosnüsse - zum Leertrinken und anschließenden Auslöffeln. Ja, wir haben lange gefrühstückt...
Für alle, die ihren Kaffee vermisst haben, gab es Banane in Kakaonibs gedipt - ein Wachmacher, der jeden Kaffee verblassen lässt. Das war aber eigentlich nur der kulinarische Teil, Hauptakteure waren die Wildpflanzen, die wir jeden Morgen gemeinsam gesammelt und bestimmt haben um sie dann gemächlich und gut kauend zu verspeisen. Schaut mal genau hin, was Ihr alles erkennen könnt.