Donnerstag, Juni 26, 2014

Auf dem Jakobsweg - El camino comienza en su casa


Wer auf dem Jakobsweg laufen will, der muss nicht bis nach Spanien fahren. Viele wissen gar nicht, dass der Weg vor ihrer Haustür beginnt oder "in Ihrem Haus" wie das spanische Sprichwort schon sagt. Überall trifft man auf Teilstücke des riesigen Netzes des Jakobswegs.
Dessen unbewusst suche ich meine Routen für Exkursionen aus und wundere mich dann immer mal, wenn wir schon wieder das Muschelzeichen, das Erkennungsmerkmal für den Jakobsweg, sehen. Ich wähle meine Wege nach botanischem Potential und stoße doch immer wieder auf den alten Pilgerweg. Die Pilger sind meines Erachtens damals schon einen sehr schönen Weg gegangen und ich kann nur empfehlen, diese Teilstücke und Routen einmal in Deutschland, Österreich und der Schweiz  zu laufen, es muss ja nicht immer Spanien sein. Hier begegnet man stundenlang keiner Menschenseele und ist dafür aber immer von spannender Vegetation umgeben.

Ein schöner Teilabschnitt auf der  Route von Bayern nach Tirol entlang von Isar, Loisach, Leutascher Ache und Inn ist die Etappe von Mittenwald nach Leutasch. Leutasch ist im Grunde kein Ort, sondern der Name des ganzes Tales, das sich 16 km lang auf einem  Hochplateau entlang der Leutascher Ache erstreckt. 24 Ortsteile mit zwei Kirchen und 20 Kapellen zeugen von einer tiefen Gläubigkeit entlang der ehemaligen Pilgerstrasse.



Ein besonders netter Wegbegleiter - ruhig und geduldig