Dienstag, Juni 17, 2014

Ella und die herzlose Adidas-Werbung

Für den letzen Blogeintrag zur schrecklichen Adidas-Werbung habe ich mir ja jedes Anschauungsmaterial gespart. Weil es aber so eine gute gemachte Reaktion dazu gab von Animals United, einer Tierrechtsgruppe aus München, möchte ich Euch diese nicht vorenthalten.
Da könnte sich Adidas mal was von abschneiden - diese junge Gruppe hat mit diesem Bild wunderbar angemessen reagiert und ganz sachlich und trotzdem gefühlsbetont, aber ohne dabei zynisch zu werden, das Thema auf den Punkt gebracht.

Animals United: Wir geben unser Herz für die Tiere, damit die Tiere ihre Herzen behalten können!


Die Kampagnen von Animals United sind mir schon öfter aufgefallen und immer positiv. Ihr Aufruf: Bittet Poldi, seiner Vorbildfunktion gerecht zu werden! Auch das Label freut sich bestimmt über eure Kommentare. 
Gegründet wurde der Verein durch Melanie Reiner im Jahr 2005. Durch Teilnahme und Mitorganisation an friedlichen Demonstrationen versuchen sie die Menschen über das Leid der Tiere aufzuklären.
Falls Ihr also jemanden in Sachen Tierrechte unterstützen möchtet - hier seid Ihr richtig, die machen das wirklich gut.