Dienstag, Juni 03, 2014

Wärmender Löwenzahn

Also mit dem Wetter ist es ja so eine Sache. Hieß es nicht, es soll warm werden diese Woche? 17 °C sind doch nicht warm und morgen und übermorgen soll es auch nicht bedeutend wärmer werden. Also gibt es mal wieder Löwenzahn zum Essen - davon wird einem warm.

viele viele Stiele vom Löwenzahn, die sich zu schönen Schneckchen kringeln
Keine Sorge,vom Löwenzahn kann man auch die Stiele essen und die verarbeite ich gerne als Salatbeigabe wie hier im Gurken-Wiesenknopfsalat mit Löwenzahnschnecken und Blütensoße. Das Rezept dazu findet Ihr in Meine liebsten Wildpflanzen - rohköstlich auf Seite 79.

der fertige Salat zubereitet von den Teilnehmern bei Yoga&Wilde Rohkost

auch wenn es noch Jacken bedurfte Anfang Mai, der Löwenzahn wärmte von innen