Donnerstag, August 14, 2014

Die Zwetschgen sind reif - Zeit für ein Törtchen

Pflaumenkuchen oder Zwetschgenkuchen ist einfach unwiderstehlich - was kann es Besseres geben in dieser Jahreszeit.
Okay, ja, Pflaumenkuchen mit Heidelbeeren - noch besser mit selbstgesammelten - hier die kleinen dunklen.


Besonders lecker: Pflaumenkuchen mit rohköstlicher Schokomousse zwischen Teig (aus Mandeln und Datteln) und Früchten.


Und natürlich das wilde Grün nicht vergessen, hier sind es geschmeidige Lindenblätter und im Teig der Gundermann - wie bei den Himbeertörtchen aus Rohköstliches - Ihr wisst schon - das Törtchen vom Cover.


Und: das Tüpfelchen auf dem i, beziehungsweise der Pflaume: Zimt.


Und nun: Guten Appetit!

Falls Ihr lernen wollt, wie Ihr Wildpflanzen so zubereiten könnt - dann findet Ihr alle Seminare über meine Homepage oder Ihr schickt mir eine Mail an info(ät)christine-volm(punkt)de und erhaltet dann immer das Programm für die Seminarveranstaltungen zugeschickt.