Freitag, September 19, 2014

Sanddornbeeren gesucht - Sonnenhut vorhanden

Ihr Lieben, ich liebe Sanddorn. Die "Zitrone des Nordens" ist eine meiner Lieblingswildfrüchte. Nun habe ich mir ein richtig tolles Rezept mit Sanddorn ausgedacht - allein was fehlt? Die Beeren. Wider Erwarten sind wir dieses Jahr nicht in den Norden gereist und hier ist's mit Sanddorn etwas mau. Nun meine Frage: Hat jemand von Euch zufällig Sanddorn im Garten und könnte mir welchen abgeben? Das muss gar nicht viel sein - Hauptsache hübsch und lecker - für Fotos und ein neues rohköstliches Gericht. Also, wenn Ihr jemanden kennt oder was wisst oder vielleicht auch nächste Woche zur Rohvolution nach Speyer kommt - dann wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr an mich denken würdet. Und als Freitagsgruß gibts heute Blumen: Die wunderbare Echinacea purpurea - der Rote Sonnenhut ist ein wunderschöner Herbstblüher und verwandt mit der als Heilpflanze genutzten Echinacea angustifolia. Aber auch Echinacea purpurea wurde in ihrer Heimat Nordamerika als Heilpflanze verwendet. Die Indianer sollen das zerstoßene Kraut genutzt haben - mehr dazu findet Ihr hier.