Sonntag, Oktober 26, 2014

Blumenwiese oder zum Halloween-Buffet - Rohkostkäse vegan

Maria hat bei meinem letzten Käseseminar (nächster Termin Februar 2015) mitgemacht und nun eine Variante des Obatzdan aus "Rohköstliches" hergestellt und mir ein Bild geschickt. Ihre Variante: Mit Spinat, Karotten, Chili....

Solche Rückmeldungen mich sehr, denn das ist es, wozu ich meine Seminarteilnehmer immer wieder anregen will: Experimentieren, Experimentieren. Diese Obatzda-Variante (hier übrigens das Original aus Rohköstliches) macht sich bestimmt auch gut auf einer Halloween-Party für Rohköstler - grüner Käse....ihhh, kreisch...

Maria hat daraus eine Blumenwiese gefertigt, ich finde, die ist sehr hübsch geworden. Und Sie hat mir ein Rätsel dazu geschickt: Welche Blüten hat sie da auf die Wiese gelegt? Mein Tipp: genau hinschauen, es ist ein bisschen tricky.


4 verschiedene Blüten - aber welche? (c) Maria Hummel
Und hier die Auflösung: Kapuzinerkresseblüten, Blüten vom Ananas-Salbei (rot) Borretschblüten und die kleinen lilafarbenen sind Basilikumblüten von der blauen Sorte 'African Blue'.