Freitag, Dezember 19, 2014

Päuschen mit Nüsschen und Rosinen

Puh - diese Vorweihnachtszeit hat es in sich. Jetzt liegt wenigstens nur noch ein Projekt vor mir und das ist ein schönes grünes - Grün für alte Menschen...

Alles andere ist in Sack und Tüten und ich brauch mal kurz ein Verschnaufpäuschen - also ein Päuschen, dass ich mal für ein bisschen Energietanken nutzen kann. Und was gibt es in solchen Päuschen? Natürlich das altbewährte Studentenfutter - aber nur in 1a-Rohkostqualität. Hier mal meine Lieblingskombi: Cashews, Kakaonibs und Grüne Rosinen.


Ich hatte ja versprochen die Grünen Rosinen, die neu im Pureraw-Sortiment sind, auch noch zu probieren und zu berichten.
Aber es ist halt wie es immer so ist, wenn man Gutes mit Gutem vergleichen will - es steht unentschieden zwischen den Goldenen und den Grünen Rosinen. Also werde ich das nächste Mal halt beide Sorten bestellen, ich kann mich einfach nicht entscheiden. Die goldenen sind auf jeden Fall meine Favoriten wenn es ums Puressen geht, als Müsli und Schokocreme- oder Salatzutat bevorzuge ich die grünen, sie sind kleiner und verteilen sich besser und haben eine etwas säuerlichere Note.


Für alle Süßschnäbel gibt es auch ein neues Rezept - das schickt Euch der Pureraw-Weihnachtsmann heute Nacht zu, wenn Ihr dort den Newsletter bestellt.
Und zu Weihnachten bekommt Ihr natürlich auch noch Post von mir, wenn Ihr mir Eure Email-Adresse schickt - gerne auch per Facebook - da gibts dann auch noch eine kleine Rezept-Überraschung - und dann ist hoffentlich alles geschafft. Euch morgen nochmal einen schönen Weihnachtsvorbereitungssamstag.