Dienstag, Januar 13, 2015

Winterspaziergang mit Baobab und Camu Camu

Ist das ein Wetter heute hier - Sonne satt. Daher werde ich meine Mittagspause auch gleich draußen verbringen. Nach diesem Wochenende, dass ich ja die meiste Zeit in geschlossenenen Räumen und im Auto verbracht habe ist das auch ganz dringend nötig.

Vielen Dank erst einmal an die vielen Besucher auf der Yogaexpo - es waren schöne Tage in München  - hier findet Ihr einen kleinen Messebericht von Sarah auf ihrem Blog pinkfitandhealthy.
Ich finde ja, man sieht ein bisschen schlapp aus, nach zwei Tagen Messe, aber gut, das ist vielleicht Ansichtssache :-) Danke liebe Sarah.
Und Danke an die liebe Claudi von claudigoesvegan, die für beste Abendunterhaltung (im Max-Pett - siehe Eintrag gestern) gesorgt hat - obwohl es viel zu kurz war - wir haben noch gar nicht alle Münchner Gschichtn ausgetauscht, viel zu wenig Zeit zum Ratschen.
Gestern dann bin ich über die schneeglitzernde Albhochfläche bei Sonnenschein wieder zurückgefahren und habe es so genossen. Und gestern Abend in Facebook gab es ganz viele Sonnenscheinbilder - danke auch dafür.



So, noch einen letzten Dank muss ich loswerden, der geht an Pureraw für all die Superfoods, die auch mir über den Winter helfen. Schön war es wieder am Stand. Und hier noch das Rezept für den Superwinterdrink aus dem Vortrag - für alle, die es nicht aufgeschrieben oder den Vortrag auf der Yogaexpo verpasst haben:

1 EL Baobab-Pulver
1 Msp - 1/2 TL Camu Camu Pulver (nach Bedarf)
700 ml Wasser

Alles im Shaker so lange schütteln bis es sich aufgelöst hat und dann genießen!

So kommt auch Ihr mit ausreichend Vitamin C  und vielen guten Inhaltsstoffen über den Winter.
So, jetzt geht's aber raus zu den Wildpflanzen - Euch einen sonnigen Tag.