Montag, April 20, 2015

Neue Woche, neues Topf(-glück) - unser Frühlingspotluck

Endlich komme ich dazu, euch von unserem Potluck zu berichten. Es war wieder mal eine Schwelgerei in Köstlichkeiten, ein üppiges Buffet hat uns alle satt und glücklich gemacht. Denn Potluck heißt ja nichts anderes als Topfglück. Das funktioniert nach dem Prinzip: Jede(r) bringt was mit und alle gemeinsam genießen. Nun schaut euch mal diese Vielfalt an.

Ihr seht: alles grün - alles mit Wildpflanzen... hmmm

Die Gerichte stelle ich euch im Laufe der Woche noch einzeln vor. Annette, unsere Gastgeberin, hat für frühlingshafte Deko und leckere Getränke gesorgt. Es gab eigens gezapftes Quellwasser, leckeres Zitronen- und auch Ingwerwasser und dazu noch gesundes Wasser aus dem Bioladen (Leonhardsquelle).


Im Zitronenwasser waren auch noch Minzblättchen - gute Idee, wie man Schaschlikspieße, die man nicht mehr braucht - nutzen kann.


Und natürlich durfte auch der Hase auf dem Teller nicht fehlen. Und bei uns rohveganen Wildpflanzenliebhabern konkurriert er nur mit uns ums wilde Grün und kann sich sonst seines Lebens erfreuen.