Samstag, November 28, 2015

Rohköstliche Brotsortenvielfalt

Ab heute erzähle ich euch an dieser Stelle ein bisschen was von unserem letzten Potluck
Dabei standen verschiedene Brotsorten, Aufstriche und Dips im Vordergrund. Das Thema hat sich ganz zufällig ergeben, weil zwei Teilnehmerinnen je zwei verschiedene Broten mitgebracht haben.

Von Feli stammt das Rote-Bete-Brot und ein Pastinaken-Karotten Brot.


Beide Brote hat sie zubereitet auf Basis von Walnüssen, Leinsamen, Paranüssen und Sonnnenblumenkernen. Dazu kamen noch Pastinake, Karotte, Zucchini, gelbe und rote Paprika. Dann kam im einen Fall etwas Chilipulver, Rosmarin und Rote Beete dazu, im anderne Fall noch Brennnesselsamen und fertig waren zwei unterschiedliche Brote.


Claudi hat ihre zwei Brotvarianten folgendermaßen zubereitet:

1. Tomaten, gekeimter Buchweizen, gekeimte Sonnenblumenkerne, Knoblauch, Zwiebeln, Flohsamenschalen, Brennnesseln, italienische Kräuter und gemahlenem Leinsamen

2.  wie oben aber statt Tomaten Zucchini und statt italienischer Kräuter Curry

Und sehen sie nicht alle sehr köstlich aus?


 Wenn du auch mal dabei sein möchtest bei solch einem Potluck - schreib mir einfach unter info(ät)christine-volm.de