Donnerstag, Dezember 31, 2015

Einen Baum pflanzen ist immer eine gute Idee

Letzter Tag des Jahres - was bleibt mir da noch zu sagen? Ich freue mich über dieses Jahr und danke euch, dass ihr hier so fleißig mitgelesen habt.
Ich habe mich gestern noch an eine Kleinigkeit erinnert, die mich gefreut hat, denn letztendlich sind es doch die vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die zählen. Ich hatte einen Katalog angefordert von der Fattoria La Vialla, die ich euch gerne demnächst mal vorstelle. In dem Päckchen, das ich bekommen habe war ein kleiner Olivenbaum.



Ich habe mich an den Olivenzweig erinnert, den die Taube, die Noah aussandte, zurückbrachte, als Zeichen dafür, dass wieder Frieden auf der Erde herrschte. Das ist wirklich das Essentielle, was uns noch zum Glück fehlt, dass Frieden herrscht und alle Menschen in Frieden leben können.









In diesem Sinne habe ich den kleinen Baum eingepflanzt - erst einmal in einen größeren Topf - und hoffe, er wird gut über den Winter kommen (sollte es zu kalt werden, kann ich ihn ins Haus holen.)

Und nun schließe ich für heute das Jahr hier im Blog mit dem folgenden Mantra, mit dem ich euch einen guten Rutsch und nur das Beste für 2016 wünschen möchte (wenn ihr drauf klickt - könnt ihr es euch anhören in einer sehr schönen Form von Janin Devi):

 "Mögen alle Lebewesen überall frei und glücklich sein und möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen."