Mittwoch, Januar 20, 2016

Ein Süßes Herz mit Quitten-Chips und Hagebutten



Nach der Schokocreme gestern wird's heute fruchtig mit dem Süßen Herz von Selina und Simon. Die beiden haben Quitten, Datteln, Brennnesserblätter, Cashewnüsse und Erdnüsse klein geschnippelt und mit Zimt und Cardamom gemischt und daraus ein Herz geformt. Das haben sie lecker dekoriert mit Wildpflanzen (hier Brennnessel und Gundermann) und selbstgemachten Quittenchips. Ich have meine Portion - siehe Bild oben - noch mit Hagebutten ergänzt, weil sie so gut dazugepasst haben und Simon und Selina davon ganz viele mitgebracht haben. Diese werden natürlich nicht im Ganzen gegessen, sondern es wird nur das Mark ausgezutzelt. Wer noch welche findet, kann das ausprobieren.