Freitag, Februar 05, 2016

Rohköstliches in Schweden - Salat ist ungefährlich!

Im Januar stand wieder einmal ein Termin in Schweden an. Ich hatte nicht wirklich viel Zeit und so konnte ich dieses Mal nicht gemütlich im Raw Food House in Malmoe vorbeischauen, aber für ein schnelles Takeaway hat's gereicht.

Es gab Thai-Salat mit Erdnusssoße und Algen.


Praktisch zum Mitnehmen


gut verpackt - dort kann man sich das auch vorbestellen und für den mittäglichen Bürosnack abholen (lassen). Die Schweden haben es gut!


Diese Soße schmeckt so original asiatisch, ich bin mir sicher, ihr würdet sie auch mögen.


Und zum Nachtisch: Snickers-Törtchen.


Das schmeckt übrigens genauso wie es aussieht: cremig, nussig und zart karamellig schmelzend.


Salat und Törtchen durfte ich übrigens mit durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen nehmen - von Salat gehe keine Geahr aus, meinte der Herr Kontrolleur. Wahrscheinlich haben Stichproben ergeben, dass Attentäter nie Salat mit an Bord nehmen - oder so.

Hier übrigens noch der Hinweis zu den Winterexkursionen nächste und übernächste Woche:
 
Exkursion "Wilde Winterexkursion für winterfeste Wildpflanzenfreunde"

Gut eingepackt und mit offenen Augen wollen wir durch die Natur streifen und die winterlichen Köstlichkeiten unter den Wildpflanzen suchen. Wir werden die wintermüden Körper mit inhaltsstoffreichen Wildpflanzen wieder wachrütteln.
Für Anfänger, Auffrischer und Fortgeschrittene geeignet.
  • Fr. 12. Februar 2016: 15–17 Uhr
  • Di. 16. Februar 2016: 15:30–17:30 Uhr
 Anmeldung und Details unter info(ät)christine-volm.de