Mittwoch, März 16, 2016

Wildgärtner-Genuss

Morgen will ich mal was säen. Ich habe eine kleine Tüte Samen hier, die ich ausprobieren möchte. Aus der Reihe Wildgärtner-Genuss von Neudorff, gibt es eine Mischung, die sich "Junge Wilde" nennt.


In dieser Mischung enthalten sind Diplotaxis tenuifolia - Wilde Rauke, Nasturtium officinale -  Brunnenkresse, Ocimum canum - Wildes Basilikum, Thlaspi arvense - Ackerhellerkraut. Interessante Mischung, sind doch nur drei der 4 Arten bei uns heimisch. Das Basilikum stammt ursprünglich aus Afrika. Die Brunnenkresse wächst auch nur dort im Freien, wo sie warmes Wasser hat. Aber diese Mischung ist auch als Keimpflanzenmischung gedacht, zum Aussäen in einem kleinen Aussaatschälchen auf dem Fensterbrett und zum Verzehr der Pflanzen im Keimstadium.


Es gibt übrigens noch andere Mischungen aus der Reihe Wildpflanzen-Gärtner. Die können dann auch ins Freie gesät werden. Ich werde auch ein paar meiner Samen im Freien testen, dann weiß ich, ob das eventuell auch funktioniert, angegebn wird, dass man ab April auch ins Freie säen kann. Und da es morgen ja warm werden soll...