Donnerstag, April 14, 2016

Trinken Rohköstler Tee oder lieber wilden Saft?

Zu unserem Potluck haben Simon und Selina Saft mitgebracht – sie haben Mandarinen und Gundermann gemeinsam verarbeitet - das war lecker, das müsst ihr ausprobieren. Ganz ehrlich, das ist mir lieber als jeder Tee.


Allerdings muss ich an dieser Stelle doch auch den Tee erwähnen, den Susanne zubereitet hat mit nichts anderem darin als den Blättern von der Zironenverbene. Ich mag diese Pflanze sehr und vor allem ihren Geschmack und so ein frischer Tee ist für viele Rohköstler eine gern getrunkene Abwechslung.



Und wie es halt so ist, kommt es vor allem auch hier auf die Qualität an - denn wo nichts drin ist, weil schlechte Qualität, kann auch nichts schmecken und wirken. Aber die handgepflückten Blätter aus dem Teegarten Ortenau waren wirklich ein Genuss.


Damit ist die Frage also nicht beantwortet, aber wir wollen ja auch nicht alle Rohköstler über einen Kamm scheren. Was ist euch lieber?