Montag, Mai 09, 2016

Vegan auf La Palma und in Stuttgart


Vegan im Urlaub - das funktioniert nicht immer richtig gut. Auf La Palma allerdings schon. Dort gibt es nicht nur viele Einkaufsmöglichkeiten (Bioläden und Kooperativen), sondern auch ein richtig gutes Sortiment in den Regalen. Kokosmus, Kökosöl, alles da.

 








Außerdem gibt es Restaurants, die nicht nur ein paar vegane Gerichte auf der Karte haben, sondern eine komplette Auswahl anbieten, wie das La Vitamina in der Calle Real 29, Los Llanos.



Aber das beste Angebot an veganen Backwaren ist auf dem Markt in Mazo (am Wochenende) zu finden. Wir kamen kurz vor Schluss am Samstagabend dort an und hatten immer noch üppige Auswahl.

Man beachte das Schild rechts.

Hier braucht man nicht nachzufragen, was wo und weshalb drin ist - alles vegan.

Baguette, gefüllte Dinkestangen und Pizze.

Apfelkuchen und Gemüsequiche

Moderate Preise, im Vergleich zu Deutschland sogar günstig.

Schoko-Nuss in vielen Variationen, eine davon auch roh.

und sogar Torte

Apfelkuchen

Nussecke
Und wenn ihr jetzt auch mal ein veganes Schlemmerparadies erleben wollt, dann kommt am Pfingstsonntag zum Vegan Street Day in Stuttgart.
Mich trefft Ihr dort auf der Vortragsbühne am Schillerplatz um 13 Uhr mit einem Vortrag zum Thema



http://www.vegan-street-day.de/vsd/stuttgart/