Samstag, Oktober 08, 2016

Stachelige Schönheiten und leckere Wildpflanzen

Morgen ist für mich wieder einmal einer der aktiven Sonntage. Gleich zwei Veranstaltungen stehen auf dem Programm, die einerseits sehr verschieden, andererseits aber auch ähnlich sind. Natürlich geht es in beiden Fällen um Pflanzen.

Um 10 Uhr beginnt der Rosenherbst in Haigerloch, bei dem ich wie üblich zum Thema "Winterschutz der Rosen" informieren werde. Um 13 Uhr und um 15 Uhr könnt Ihr dort alle Fragen dazu stellen.

Um 10:45 beginnt die Exkursion "Essbare Wilpflanzen". Ich freue mich immer, wenn ich diese auch in Haigerloch einmal im Jahr anbieten kann.
Wir werden uns den herbstlichen Kräutern widmen und auch die ein oder andere Frucht betrachten - wer mag kann sich noch anmelden unter info(ät)christine-volm.de.


Neben den vielen Rosenblüten schaue ich mir im Herbst vor allem die Hagebutten der Wildrosen und ihre Besondheiten an. Dazu zählen auch diese intensiv roten Stacheln, die manche Sorten tragen.


Die Stacheldrahtrose Rosa omeiensis pteracantha gilt als die Wehrhafteste aller Rosen - sie stammt ursprünglich aus China. In Haigerloch haben wir sie mit den heimischen Wildrosen zusammen auf die Wiese gepflanzt und kosten im Herbst gerne ihre roten Hagebutten.

Mehr Rosiges und Wildes dann morgen in Haigerloch. Euch ein schönes Herbstwochenende.