Mittwoch, Dezember 14, 2016

Rohköstliche Gewürze auf der veggie & frei von



Gewürze sind heute mein Thema. Seit Jahren schon beschäftigt mich die Frage, wo ich zuverlässig rohköstliche Gewürze bekomme. Mittlerweile habe ich verschiedene Quellen dafür. Meistens schmeckt man es einfach, ob ein Gewürz bei Rohkosttemperaturen getrocknet oder viel zu heiß behandelt worden ist. Gewürzmischungen habe ich kaum mehr verwendet, weil da nie so klar ersichtlich ist, welche Qualität einen erwartet und ganz oft schmecken sie einfach viel zu lasch, so dass die einzelnen Zutaten kaum mehr zu identifizieren sind.

Nun sind wir auf der veggie & frei von in Stuttgart aber am Stand von "Goldwürze" stehen geblieben. Zuerst habe ich nur wahrgenommen, dass es dort eine Gemüsebrühe zum Herstellen von rohköstlicher Suppe gab und so etwas in der Art kannte ich ja schon. Dann aber habe ich die Gewürzmischungen gesehen und vor allem: Ich habe sie probiert - siehe Bild ganz oben. Und das war geradezu eine Offenbarung. Die kleine Menge auf dem Papierchen hat ausgereicht für ein Feuerwerk an Geschmack in meinem Mund.


Also habe ich auch die Suppe probiert und auch die war lecker. Die könnt ihr einfach mit lauwarmem Wasser auffüllen und fertig ist eine rohköstliche Brühe - beispielsweise zu verwenden im Pilz-Creme-Süppchen.


Das Nächste war natürlich, dass mich die Qualität interessiert hat: Da kann ich ja ziemlich kritisch sein - also hab ich alles abgefragt und alle meine Fragen konnten positiv beantwortet werden.

Nix drin, was stören würde - roh, vegan und bio sind mir wichtig, der Rest erfreulich und bezüglich der Dankbarkeit finde ich schön, dass das erwähnt wird. Mehr Infos findet ihr hier.


Ich habe mich entschlossen, folgende Mischungen und die Suppe zu testen und sicher kann ich schon sagen, dass die Seminarteilnehmer im nächsten Jahr auch mittesten dürfen :-)

Es gibt übrigens für alle drei Doshas eine Gewürzmischung - Kapha werde ich für die Weihnachtsschokoladeverwenden - so wurde es empfohlen.

Maxi und Julia sind die Kinder von Annemarie Speckbacher, die als Alleinerziehende die Gewürzmanufaktur "Goldwürze" gegründet hat.

Julias Biowürze Toskaner Art enthält feine Zutaten für die mediterrane Rohkostküche.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich schon viel früher auf diese Gewürze hätte stoßen können, weil die Goldwürze auch auf der Rohvolution in Speyer immer einen Stand hat. Irgendwie sollte das aber wohl nicht sein, dort habe ich nie Zeit und dann standen oft auch die fertig zubereiteten Angebote im Vordergrund.

Außerdem hatte ich einfach kein Vertrauen mehr, weil ich nicht begeistert bin von den angestaubten Gewürzmischungen, die man sonst so kaufen kann. Tatsächlich würde ich mir auch wünschen, es gäbe die einzelnen Zutaten in dieser Qualität bei der Goldwürze zu kaufen, weil ich gerne meine Gewürze auch selbst mische. Und noch einen Wunsch hätte ich: Ras el Hanout, die Gewürzmischung aus Nordafrika, die ich gerne für meine Tajine mit Rosenblüten nutze...