Samstag, Januar 28, 2017

Sonnenstrahlen im Winter - Goldene Rübli-Torte mal anders



Heute gibt es mal wieder einen gesammelten Sonnenstrahl aus dem vergangenen Herbst, bei dem es sich aber eigentlich doch um ein echtes Winter-Rezept handelt.
Die Rohkostküche hat ja den enormen Vorteil, dass man auch einfach auch vom Kuchen nur die Creme oder gleich den Kuchen als Müsli essen kann, wenn's schnell gehen muss. Und so haben wir beim letzten Seminar in Leutasch (Gesund in den Bergen mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen) die Goldene Rübli-Torte (Rezept findet ihr hier) nur zur Hälfte zubereitet, sprich nur die leckere Creme ohne den Boden.

Die könnt ihr jederzeit ganz leicht nachmachen - nur mit der Blumendeko wird es jetzt wohl nicht so üppig werden - stattdessen könnt ihr vielleicht einfach ein paar Minzblätter oder Postelein oder wildes Grün (bei uns hat es schon getaut!) verwenden.



Auf der Creme, ist übrigens noch ein Ananas-Minz Pesto, das ihr auch jetzt machen könnt, Ananas gibt es ja gerade überall, weil Hochsaison ist in den Anbaugebieten.


Euch ein ganz köstliches schönes Wochenende - bei uns scheint schon wieder die Wintersonne - wie schön. Erinnert mich immer daran.