Samstag, Januar 14, 2017

Sonnenstrahlentag im Aufatmen



Keine Sorge - bald wird es wieder so aussehen.

Heute ist so ein Tag, für den ich im Sommer Sonnenstrahlen gesammelt habe. Es ist trüb, der Himmel dunkel und ich hoffe, ich werde gleich nicht pitschnass, wenn ich rausgehe und Brombeerblätter sammle für ein winterliches Dessert und schaue, was es auf dem Markt noch an Grünem zu finden gibt.

Löwenzahnblüten für Löwenzahnblütenmilch - gesammelt beim Seminar "Gesund in den Bergen" - sind gewachsene Sonnenstrahlen
Was den Januar meist etwas erhellt für mich, ist die Planung der neuen Seminare. Endlich sind alle Termine festgezurrt - die Exkursionen fürs erste Quartal und die großen Seminare. In Leutasch, im Wettersteingebirge habe ich die Sonnenstrahlen für heute gesammelt:


Alle Infos zum Seminar findet ihr, wen ihr auf den Link auf der Homepage unter Seminare klickt - oder gleich hier:

Hier zum Detox, Baby! in den Bergen-Seminar im Juni und
hier zum Seminar "Gesund in den Bergen - mit Rohkost und essbaren Wildpflanzen".

Die ersten Anmeldungen sind schon eingetrudelt und so kann ich heute ganz entspannt einen trüben Januartag genießen und mich auf das Frühjahr und den Sommer freuen.

Und für euch gibt es noch ein paar Bilder:


Manchmal geht's auch bergauf - nicht ohne die Orchideen am Wegesrand zu bewundern.

Die Blätter von Globularia - die Pflanze der karmischen Erinnerung - die Geschichte dazu gibt es hier.


Enzian darf in den Bergen nicht fehlen - hier ein herbstblühender
Wollt ihr mehr Infos zu den Seminaren haben oder auch einmal dabei sein, dann schaut auf die Homepage oder schickt mir eine Mail an info(ät)christine-volm.de

Auch die Abende im Aufatmen sind genussvoll und meist sehr entspannend - dazu aber wann anders mehr...