Mittwoch, Februar 15, 2017

Bäume, ihre Rinde und mehr

Jetzt steht es fest, die Exkursion "Bäume und Sträucher erkennen im Winter" kann stattfinden. Ich freue mich schon sehr darauf. Immer wieder bin ich nach einer Baumexkursion gefragt worden und dachte mir dann: Das müsste man doch auch zu verschiedenen Jahreszeiten machen. Und nun starten wir sogar im Winter damit. Es ist nicht gerade einfach, Bäume und Sträucher im Winter zu erkennen, da tun sich manche Gärtner sogar schwer und auch wir Botaniker müssen genauer hinschauen als sonst. Zum Beispiel bei den Birken, die im allgemeinen eigentlich gar nicht so schwer zu erkennen sind, aber auch davon gibt es spezielle Arten und Sorten, wie diese hier:


Ihre Rinde ist beeindruckend schön und die äußerste Schicht löst sich immer wieder zum Teil ab.


Wenn ihr auch Spaß an Bäumen und Sträuchern oder insgesamt an der Botanik habt, dann meldet euch schnell per Mail info(ät)christine-volm.de noch an. Am 25. Februar von 10-12 Uhr werden wir uns ganz den Bäumen und Sträuchern widmen. Und hoffentlich ist es dann so schön wie auf den Bildern - gerne auch ohne Schnee.