Montag, September 20, 2010

Mitbringsel

Manchmal bleiben Blogeinträge auch liegen - wie letzte Woche, in der einfach vieles liegen bleiben musste. Und deshalb hole ich jetzt mal nach, was es zu berichten gab:
Ich war jeden Tag lange draußen unterwegs - bei Coachings und bei Wildpflanzen-Führungen und stellte immer fest, dass wir schon wunderschönes Herbstwetter haben, zwar ganz schön frisch noch am Morgen, aber um die Mittagszeit auch mollig warm. Eine Frage, die sich beim Coaching ergab: Was kann man mit Blumenkohl und Brokkoli machen, wenn man sie pur nicht so gerne mag. Mein Vorschlag dazu: die Kohlarten schmecken lecker, wenn man sie mit etwas Saftigem ein bisschen milder und geschmeidiger macht. Probiert doch mal den Brokkoli als Salat zusammen mit Pinienkernen, Tomaten, Paprika und Selleriestangen sowie süßer Birne oder süßem Apfel - mhhhh. Als Kombination zum Blumenkohl empfehlen sich jetzt die letzten süßen weichen Pfirsiche, Rosinen und Cashews und Fenchelgrün  - wer Gewürze verwendet, kann hier noch eine Curry-Note dazugeben.


Die Notlösung als Mitbringsel zu einem Buffett in der letzten Woche war diese bunte Gemüse-Obst-Kräuterschale. Ich habe noch einen Tomaten-Dip dazu gemacht und tataaaaa - es kam prima an. Lasst Euch einfach mal inspirieren und seid mutig selbst auszuprobieren - bei rohen Zubereitungen kann man kaum etwas falsch machen.

Das Blümchen in der Mitte gehört zum Franzosenkraut - sprießt jetzt wieder überall!