Montag, Juli 27, 2015

Kauliflorie

Heute möchte ich euch eine botanische Besonderheit vorstellen: die Kauliflorie. Übersetzt heißt das Stammblütigkeit und ist ein Relikt aus alten Zeiten, das nur noch bei ganz wenigen Pflanzen zu finden ist.
 

Wenn sich Blüten direkt am Stamm bilden, dann sprechen wir von Kauliflorie - dieses seltene Phänomen tritt vor allem bei Pflanzen aus den Tropen auf. Hier hängen dann die Früchte nicht nur an Zweigen, sondern auch direkt am Stamm. Vielleicht kennt ihr das von Brotfrucht oder Jackfrucht oder Kakao. Auch beim subtropischen Johannisbrotbaum ist es so.


Bei uns blüht derzeit ein Zwerg-Kurrajong, hier auch Flammenbaum genannt, botanisch: Brachychiton bidwillii - er hat nicht nur einen verdickten flaschenhalsähnlichen Stamm, dieser ist auch noch mit roten Blüten besetzt. Für mich ist das wieder einmal so ein Geschenk der Natur, die mit Schönheit nur so um sich zu werfen scheint.



Der Baum ist übrigens in Queensland heimisch - fühlt sich aber sehr wohl bei uns im Glashaus.