Sonntag, November 16, 2014

Rosenblüten auf dem Weg

Gestern habe ich von den letzten blühenden Rosen und anderen Blüten erzählt - heute gibt es nochmal zwei Bilder aus dem Haigerlocher Rosengarten. Dort hat jemand ein Herz aus Rosenblütenblättern auf den Weg gestreut. Nichts, was direkt von Weitem zu sehen gewesen wäre, sondern nur noch ein paar zwischenzeitlich welke Rosenblätter waren es, als ich beinahe drübergelaufen wäre. Manchmal sind es die kleinen Botschaften gepaart mit der Sicherheit, morgen könnten sie schon nicht mehr gelten oder verschwunden sein, die uns inspirieren, wachrütteln und uns auf die Vergänglichkeit alles Natürlichen hinweisen. Deshalb - Leben! - heute!


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag - prall voll mit Leben. Heute ist Volkstrauertag - den ich lieber Volkslebentag nennen würde - nicht, weil ich die Trauer nicht angemessen finden würde, sondern weil ich mir sicher bin, dass das, was wir aus diesem Tag lernen könnten, eher sein sollte: Nichts ist wichtiger als Leben zu achten - vielleicht brauchen wir dann irgendwann nicht mehr der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaften zu gedenken.