Sonntag, September 01, 2013

Potluck - das wild-rohe Buffet



Gebt mal bei Google "Buffet" ein und ihr bekommt lauter bunte Bilder - auch wenn es ganz gewöhnliche Fleisch- und Wurstbuffets sind. Für Buffets werden nämlich alle Platten und Gerichte hübsch dekoriert und so wird alles ein bisschen freundlicher und sieht auch gleich appetitlicher aus. Das brauchen wir natürlich nicht auf den wild-rohen Potlucks, zu denen jeder ein lecker zubereitetes Gericht mitbringt, das nur zwei Bedingungen erfüllen muss - es muss roh und vegan sein. Und was bei anderen die Deko ist, ist hier dann die Hauptspeise. Dennoch hat Simone alles noch mit Extra-Grün in Töpfchen dekoriert, das auch verspeist werden durfte und daher nicht nur schön anzuschauen war.

Simones Deko mit Kräutertöpfchen im Hintergrund

Ein würziger Knöterich

Ausschnitt vom Buffet - mit meinen und Emils "Mitbringseln"
Mein Beitrag zum Buffet waren dieses Mal die Minigürkchen mit einer Algen-Wildpflanzen-Creme auf der Basis von Hanf, Sonnenblumenkernen und Erbsen. Emil hat die Beinwell-Bouletten aus "Meine liebsten Wildpflanzen - rohköstlich" inklusive Mayo mitgebracht und den selbstkreierten Wildkräuter-Salat unten links.

Emils Salat
demnächst mehr....

Kommentare:

  1. Liebe Tine,

    das Buffet ist nicht nur farbenfroh anzusehen, die Vitamine springen förmlich bunt herum. Einfach köstlich!

    Schöne Bilder!

    Liebe Grüße sendet
    Dir
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmmm! Da wäre ich auch gerne einmal mit dabei! Leider gibt es sowas meines Wissens nach nicht in meiner Nähe... aber ich würd halt so gerne mal....

    AntwortenLöschen