Freitag, August 05, 2011

Rohköstliches im Restaurant - Berlin machts vor

Vor einigen Wochenenden habe ich einmal die Berliner Rohkostszene genießen können und mit dort einmal vor ort angeschaut, was denn nun Rohköstliches geboten ist. Wer jetzt Bilder von mir erwartet, den muss ich enttäuschen. Ich habe zu viele Bilder von Innenraumbegrünungen und Pflanzen am Tag zuvor gemacht und dann war der Akku der Kamera leer. Ohne Fotografen an meiner Seite bin ich einfach aufgeschmissen. Das, was ich noch mit dem Handy fabriziert habe, möchte ich Euch nicht zumuten.
Aber nichstdestotrotz, hier trotzdem ein kurzer Bericht über das rohköstliche Berlin. Gestartet bin ich im Gesund&Sündig bei Helge Grotelüschen. Da er just zu dem Zeitpunkt eröffnete, als Deutschland sich dem EHEC-Hype und der Gurken-Verdummung ergab, kam er mit seiner "gewagten" Idee gleich in die Medien - hier der Film vom STERN:



Wir haben sehr lecker gespeist bei Helge in etwa in dieser Reihenfolge:
Grüner Smoothie - Raw Sushi - Pizza Italiana Classica - siehe Bild - Mandel-Halvah mit Feigen & Dattel-Creme - Karottenkuchen!


Hier gibts die volle Auswahl.