Mittwoch, September 16, 2015

Liebster Blog Award - 11 Fragen an tine taufrisch



Vielen Dank liebe Antje von einfachanfangen.net für die Nominierung für den Liebster Blog Award. Mit dieser Aktion lernen sich Blogger untereinander kennen und stellen ihren Lesern durch ihre Nominierungen auch neue Blogs vor. Ehrlich gesagt kenne ich wenig andere Blogger - außer den unten nominierten - und freue mich, dass ihr auf mich gestoßen seid.

Also versuche ich nun eure Fragen zu beantworten und hoffe, auch ihr Leser hier habt Spaß daran.


1. Was willst du mit deinem Blog erreichen?
Gute Frage, ich glaube , als ich vor rund 10 Jahren angefangen habe, wollte ich tatsächlich etwas erreichen: Menschen über Rohkost und Wildpflanzen informieren. Heute ist es eher so, dass ich Erlebnisse und Erfahrungen aus diesem Themenkreis aber auch ganz persönliche Dinge aufschreibe, wie in einer Art Tagebuch und mich freue, wenn sich viele dafür interessieren. Gleichzeitig verrate ich hier auch das ein oder andere Rezept oder anderes Wissenswertes aus meinen Büchern, teile Empfehlungen, wenn ich Neues entdecke und berichte von den Wildpflanzen und ihren vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten..

2. Wann schreibst du deine Blogtexte? Hast du eine bestimmte Zeit?
Meistens frühmorgens, bevor ich mich an das Tagesgeschäft mache.

3. Welche Person inspiriert dich zur Zeit am meisten und warum?
Hm, schwierig zu beantworten. Es sind eigentlich eher einzelne Eigenschaften, die ich bewunderns- und /oder erstrebenswert finde, die aber verschiedenen Menschen zu eigen sind, wie
- die Geduld und Bescheidenheit eines Dalai Lama
- die Disziplin eines Cristiano Ronaldo
- die Geradlinigkeit und das DieWirklichkeitsehenwollen meines Zenlehrers
- die Präzision und Detailverliebtheit meiner Yogalehrerin
- die Vorliebe für Korrektheit und Genauigkeit und die Geduld meines Fotografen
- die Selbstvergessenheit meiner Enkel beim Spielen
- der Lebensmut und die Unerschrockenheit meiner Kinder
- die Experimentierfreude meiner Eltern.
Besonders den letzen sechs bin ich sehr dankbar, dass ich mit Ihnen sein darf und sie zu meiner persönlichen Entwicklung beitragen.

4. Ist dir Kneipp ein Begriff? Wenn ja, woher?
Ich war schon als Kind gerne im Kneippbecken zum Wassertreten und habe vor ca. 30 Jahren den Film über Sebastian Kneipp gesehen, daraufhin jede Menge über ihn gelesen. Ich schreibe für das Kneippjournal, die MItgliederzeitschrift des Kneipp-Bunds und halte Seminare an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen - die Themen könnt ihr hier sehen, wenn ihr 'Volm' in der Suche eingebt.

5. Wie wichtig ist dir Meditation
Sehr wichtig - ich war jahrelang auf der Suche nach der richtigen Form - die habe ich nun im Zen gefunden - Blogeintrag dazu siehe hier.
.
6. Hast du ein Abendritual? Wenn ja, welches?
Nein, eigentlich nicht, oft endet mein Abend mit einem letzen Blick ins Netz, aber nach Möglichkeit anders, am liebsten mit dem Wälzen von Rezepten oder Rohkost"koch"büchern.

7. Was ist dein Lieblingsobst und warum?
Hier eine Frucht zu nennen, hieße alle anderen herabzusetzen, das wäre nicht richtig, ich mag sie alle. Erdbeeren im Juni, im Juli die Kirschen, jetzt Kornelkirschen und Äpfel, die ich dann zu rohköstlichem Apfelmus verarbeite (Rezept in wild&roh) Aber eine will ich doch nennen: Durian - die Geschichte von der Durian und mir, könnt ihr hier nachlesen.

8. Welches ist deine liebste Wildpflanze und wofür verwendest du sie?
Da geht es mir wie bei Nummer 7 - je nach Jahreszeit wechselt das und manchmal muss es dann einfach genau diese sein, eine anderes Mal eine andere. Aber wenn jetzt im Herbst der junge Giersch wieder sprüht, dann freue ich mich schon sehr.
 
9.Welche alte Gewohnheit, die du inzwischen bewusst abgelegt hast, vermisst du manchmal.
Hm, sehr private Frage... was soll ich dazu sagen? Soll ich euch jetzt tatsächlich verraten, dass ich früher einmal intensiv Bauchtanz betrieben habe, auch unterrichtet habe und aufgetreten bin?  Das ist aber wohl auch das einzige, was ich wirklich manchmal vermisse - alleine schon, weil man sich so schön fühlt in den orientalischen Kleidern.

10. Was ist dein persönlich liebster Blog? Was findest du daran so gut?
Ach, ich liebe die Claudi, mag aber auch sehr den Blog von Ramona, den hippen Berliner Glowbus und die Wurzelweberin - das sind auch schon die wenigen, die ich gut kenne und immer wieder lese.

11.Worüber kannst du am meisten lachen?
Schon wieder die Frage nach dem Superlativ - was sagt man denn dazu? Auch hier sind es eher die einfachen Begebenheiten, wie sie Kindern in ihrer Tolpatschigkeit passieren oder witzige Ungeschicklichkeiten, die mir selbst auch ab und an unterkommen, ich finde Lachen ist immer die beste Variante Missgeschicke zu beantworten. Außerdem mag ich gerne richtig gutes Kabarett - wenn es witzig und politisch anspruchsvoll gleichermaßen ist. 

So , das wars auch schon von meiner Seite, hiermit nominiere ich die folgenden Blogs:

- jademond.de
- wurzelweber.blogspot.de
- claudigoesvegan.de
- glowbus.de

und stelle Euch folgende Fragen:

1. Was bedeutet für dich Natur?
2. Wo erholst du dich am liebsten?
3. Nutzt du besondere Techniken oder wie entspannst du dich am besten?
4. Wie sieht dein Essensplan für heute aus?
5. Stehen auch Wildpflanzen auf dem Besorgungszettel?
6. Wo pflückst oder erntest du deine Wildpflanzen?
7. Wie bereitest du dein Essen zu ? Roh oder gekocht? Konzentriert oder auf die Schnelle?
8. Wenn du könntest, welchen "Promi" würdest du am liebsten zum Essen einladen und was würdest Du servieren?
9. Essen ist ja auch Kommunikation, was möchtest du deinem Gast mit deinem Gericht mitteilen?
10. Wenn du mal niemanden sehen und hören willst, wohin ziehst du dich zurück?
11. Und zum Schluss: Stell Dir vor, du dürftest dich in einen Garten wünschen - wie würde er aussehen?

Das sind die Regeln des Liebster Blog Adwards:

Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt.
Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
Das Logo „Liebster Award“ kann aus meinem Artikel kopiert werden.