Freitag, Dezember 30, 2016

Das Beste, was mir in diesem Jahr passiert ist?

Oje, großer Titel... könntet ihr die Frage beantworten? Dieses Jahr war so voll gepackt mit Arbeit und schönen Erlebnissen mit Menschen und Eindrücken, dass es schwer zu entscheiden ist, was wirklich davon das Beste war.

Ich versuches es mal mit einer kleinen Liste:

Beste Begegnungen: Ihr versteht sicher, dass mein Bloggerherz hierzu schweigt. Menschen und die Begegnungen mit ihnen sind nicht vergleichbar. Es gab ein paar wirklich berührende und ganz viele inspirierende darunter und ich gehe davon aus, dass ihr alle selbst wisst, wenn ihr an dieser Stelle gemeint seid. Ihr habt mich bereichert und glücklich gemacht.

Beste Entscheidung: Puh, auch nicht einfach, aber vermutlich war es die Entscheidung viel Zeit mit jungen Menschen zu verbringen, egal ob verwandt, bekannt, befreundet oder die Kinder vom Kidscamp - ihr seid einfach großartig und damit kann ich diese Entscheidung für nächstes Jahr gleich treffen: Wir sehen uns wieder so oft wie möglich.

Beste Erlebnisse: Das ist einfach - zumindest beruflich - würde ich sagen, das Seminar "Gesund in den Bergen" in Leutasch steht an erster Stelle mit wunderbaren Naturerlebnissen, köstlicher Rohkost und allem, was mein Herz begehrt (ich berichte davon noch mehr demnächst). Aber auch alle anderen Seminartermine, Vortragsveranstaltungen, Exkursionen etc. waren richtig schön, daher auch hier: Mehr davon für 2017.

Bestes Drumherum: Damit alles flutscht und seinen Gang geht, braucht es natürlich ganz viel. Hier noch ein paar Dinge, die mir das Leben in diesem Jahr schöner und angenehmer gemacht oder mich einfach nur bestens unterhalten haben: Wildpflanzen jeglicher Art, vor allem Zieste, Wanderungen und Entdeckungstouren, gelungene Fotosessions, Gartenbesuche und -beratungen, Draussensein, Meer genießen, Sanddornfrüchte und Hagebutten, Kinderlachen, Yoga, Barfußlaufen, Schreiben, Bloggen, Kiefern, Vulkane, Squash, Smoothies, rohköstliche Restaurants und vegane, Katzen- und Menschenbesuche und und und.


Beste Arbeit: Es war eine Herausforderung in diesem Jahr, das Buch fertigzustellen, dass schon seit mindestens 8 Jahren in meinem Kopf herumgeistert. Nun ist es fast fertig und ich freue mich sehr darauf, dass es im neuen Jahr erscheinen wird. Das Cover gibt es schon und das war auch eine der großen Freuden zum Jahresende, dass es noch vor Weihnachten fertig geworden und das Buch schon vorbestellbar ist. Dieses Buch ist mit Sicherheit das, was das nächste Jahr auch für mich spannend machen wird. Ich kann es kaum erwarten, dass Detox, Baby! erscheint und ich damit arbeiten kann.

https://www.amazon.de/Detox-Baby-Entgiften-Wildpflanzen-frischen/dp/3800108976/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1482344592&sr=8-1&keywords=volm+detox&&linkCode=ll1&tag=maxtremefoto-21&linkId=d113a9b111902f9780892e988949c3f2

Ein Highlight 2016 war aber auch, dass meine anderen Bücher "Rohköstliches" "Meine liebsten Wildpflanzen - rohköstlich" und "wild&roh" immer noch gefragt sind und gekauft werden. Ich wollte nie Bücher für den schnellen Markt schreiben und dieses Ziel habe ich rückblickend auch dank euch erreicht. Wow - Danke, Danke, Danke! Ich freue mich, wenn ihre Detox, Baby! genauso schätzt und bin einfach nur supergespannt auf 2017. Rutscht alle gut rein, bleibt gesund und genießt das neue Jahr mindestens ebenso wie das alte.