Donnerstag, Juli 27, 2006

jinjees ideen für eine bessere welt

Ich erhalte jeden Tag "The Daily Raw Inspiration from Jinjee at TheGardenDiet.com"

Gestern schrieb sie unter anderem:

If raw organic food was the planetary diet:

- All the farmland currently growing grain to feed cattle could be used to grow fruits, vegetables, nuts and seeds instead which would feed exponentially more people and wipe out hunger world-wide

- We could eat more locally grown organic foods and not need as much trucked-food so there would be less pollution

- We would all eat organic ending pesticide and herbicide use so the soil of the planet would become healthier as would the air and water and therefore the health of humanity would take a giant leap forward

- It would end factory farming of animals which badly pollutes the soil and our water sources

- It would dramatically lessen the use of pharmaceuticals which currently pollute our water systems

- Many forests would be saved including ancient rainforests that are now being cut down to make grazing fields for cattle

...

Ich denke, darüber lohnt es sich nachzudenken.

Gestern wurde ich gefragt, warum ich denn so frisch aussehen würde bei dem heißen Wetter. Ja, Freunde der Sonne, das frage ich mich auch! Ich sitze hier bei 40 °C in meinem Büro unterm Dach und schwitze auch wenn ich mich nicht bewege. Ich glaube ohne Früchte und Kräuter und Salat wäre das gar nicht zu schaffen. Ich frage mich, wie man bei diesem Wetter noch Energie übrig haben kann, um Fleisch zu verdauen. Das ist auch für mich der erste heiße Sommer, den ich so gut wegstecke. Früher haben mich immer Kreislaufbeschwerden geplagt, davon bin ich dank Rohkost nun erlöst.