Freitag, April 10, 2020

Mundschutz und Yogahose - was man jetzt wirklich braucht




Ihr Lieben, diese Zeit hat eine ganz eigene Qualität. Ich bin viel draußen unterwegs und wir arbeiten daran, Dir zukünftig auch online die Wildpflanzen näher bringen zu können. Aber es wird noch dauern, es will ja alles gut strukturiert und erarbeitet sein, damit es unseren Qualitätsvorstellungen entspricht.

Derweil haben wir unsere eigenen Strategien zur Lebensgestaltung in Corona-Zeiten entwickelt. Ich mache jetzt Iyengar-Yoga online, für diese Möglichkeit meines Yogastudios bin ich unendlich dankbar. Dafür habe ich alles zuhause und es klappt ganz wunderbar.

 Ich gehe davon aus, dass es bald Lockerungen geben wird, aber auch, dass parallel die Mundschutz-/Maskenpflicht kommen wird. Am 3. April habe ich auf Facebook einen Beitrag geteilt, ein Aufruf des Sindelfinger Bürgermeisters an alle, die nähen können, doch jetzt Masken zu nähen.
Mein Text dazu:
Während anderswo die Herstellung und der Vertrieb von Masken noch behindert wird, fangen wir in Sindelfingen jetzt einfach mal an zu nähen. Ich hoffe, ich kann dann bald wieder auf Wildpflanzen-Exkursion gehen. Wenn jemand unter euch sein sollte, die/der nähen kann - ich hätte gerne eine grüne mit Blümchen (nur wenn welche übrig sind) sonst versuch ich es auch gerne so wie unten verlinkt.
#stayhomesindelfingen #sindelfingensolidarisch #mundschutz #mundschutznähen

Diesen Beitrag hat meine Freundin Annette gelesen. Sie näht normalerweise Yogahosen.
Vorgestern hat sie mir dieses Bild geschickt:

Für Dich, in grün mit Blumen. ;-)

Eine grüne Maske mit Blümchen hat sie mir genäht - so cool.
Ich freu mich total und ich habe das Gefühl, dass es in diesen besonderen Zeiten auch ganz viele liebenswerte Gesten gibt und trotz social distancing wir Menschen uns auf anderer Ebene doch sehr nahe sind.
Außerdem wollte ich Dir schon lange Annetts Yogahosen*(siehe unten) im typischen Iyengar-Pune-Style vorstellen - das unten sind die aktuellen Farben, aber auf Anfrage gibt es sicherlich noch mehr.




Meine Hosen siehst Du unten im Bild, farblich passend zu meiner Matte. Ich liebe sie wegen der dicht abschließenden Bündchen und der größtmöglichen Bewegungsfreiheit. Ich trage sie im Winter wie im Sommer, im Winter einfach mit dünnen Leggings darunter.


Wenn Du auch eine Yogahose zum Online-Üben oder  für den Sommer haben möchtest, frag nicht mich (ich kann ja leider nicht nähen), sondern schick lieber eine Mail direkt an Annett:
ayosh(ät)t-online(punkt)de

Dir wünsche ich ein schönes Osterwochenende mit viel Zeit zum Yogaüben und Maskennähen.

Und hier gibt's noch mehr zum Thema Yoga.


Keine Kommentare:

Kommentar posten