Mittwoch, September 14, 2011

Entdeckt - rohe Tütensuppe

Im Urlaub macht man ja manchmal unglaubliche Entdeckungen - nach dem Motto - andere Länder, andere Sitten. Frankreich zeichnet sich nicht gerade durch das Angebot an veganen Restaurants oder Lebensmittelngeschäften aus, daher war ich um so mehr überrascht von einer Tütensuppe, die nicht nur vegan, sondern auch roh und ohne Hefe oder Salz hergestellt wurde und - jetzt kommt der Clou: in einer Variante auch noch Brennnesseln als einen ihrer Hauptbestandteile hatte.
Die Suppen in verschiedenen Geschmacksrichtungen werden aus Kastanienmehl (Esskastanien!) und 13 verschiedenen Gemüsen hergestellt. Alles wird "quasi" roh verarbeitet und wenn man eine Suppe möchte, gibt man nur noch lauwarmes Wasser dazu. Es wird eine Temperatur von 65 °C angegeben - es geht wohl auch mit geringerer Temperatur. Zum Geschmack: Etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Vielleicht als Alternative beim Bergsteigen oder in anderen unwirtlichen Gegenden, wo man möglichst leichtes Proviant braucht, zu empfehlen.



Weitere interessante Produkte unter www.quasicru.info .