Donnerstag, September 15, 2011

Essbare Wildpflanzen - aktuell

Ein spannendes Wochenende wirft seine Schatten voraus. Morgen gibt es wieder einen Potluck auf den ich mich besonders freue - ich bin noch am Überlegen, welches Gericht das Richtige sein könnte und schwanke zwischen Rüblitorte und Wildpflanzensalat - mal sehen.

Am Samstag dann gehe ich wieder mit einer Gruppe auf Exkursion und freue mich auf die neu gesprossenen Herbstkräuter, Baum- und Strauchfrüchte und die späten Herbstblüten.Und natürlich wird es wieder einige Besonderheiten geben - wie diese hier von der Juli-Exkursion.

Gilbweiderich

Calystegia sepium (eingeschränkt essbar)

Gewöhnlicher Klettenkerbel

Hohlzahn

Gänse-Fingerkraut

Wiesen-Platterbse