Donnerstag, April 24, 2014

Späte Hagebutten

Heute geht's um späte Hagebutten, oder sollte ich lieber frühe Hagebutten sagen. Nein natürlich sind sie spät, sie hängen noch vom letzten Jahr, weil wir vielerorts so sehr milde Winter hatten, dass wir fast toskanische Verhältnisse hatten - in Italien hängen jetzt auch noch Hagebutten an den Sträuchern.


So hingen Sie noch vor zwei Wochen an den Sträucher auf dem Haftelhof. Ich bin sehr gespannt, ob nächste Woche auch noch welche da sind. Sie haben auch tatsächlich noch einen süß-säuerlichen Geschmack gehabt. Und falls dann noch welche zu finden sein sollten, werden wir daraus eine leckere Soße zubereiten und sie für die Pizza benutzen. Der Speiseplan für unser Seminar steht nämlich nun, ein Großteil der Zutaten ist bestellt und den Rest werden wir selber sammeln - ich freu mich schon sehr.
So und nun gehts gleich los: Ich werde mir heute unsere Wiesenfläche anschauen, die frisch umgegraben werden muss, damit wir unsere Blumenwiese vom letzten Jahr wieder ansäen können.
Es soll ja warm und feucht werden die nächsten Tage und das heißt: Bestes Wachswetter!