Montag, Januar 19, 2015

Winteräpfelchen

Heute zum Wochenstart strahlt die Sonne und alles scheint gut zu sein. Ich hoffe, auch Ihr hattet ein schönes Wochenende.
Ich habe es wie immer für Bewegung genutzt, unter anderem wollte ich einmal schauen, was die kleinen Äpfelchen an dem Zierapfelbaum machen, dem ich viele Wintervitamine zu verdanken habe. Je nachdem, wie das Jahr verläuft bleiben diese Äpfelchen nämlich bis Februar hängen und schmecken im Winter, wenn sie gefroren sind, wie Zitroneneis. So sahen sie noch an Heiligabend aus.


Dann aber kamm ja der Schnee und die Vögel fanden nur noch etwas zu fressen auf den Bäumen und schwupps, war der ganze Baum leergefuttert. Nur noch ein paar Stielchen hängen nun noch. Irgendjemand hat nun ein paar Quitten auf den Boden gelegt und nun fressen sie diese. Ich mag diese Art der Vogelfütterung gerne - vielleicht habt Ihr auch noch ein paar Äpfel, die ihr rauslegen könnt.