Montag, August 14, 2006

walking-beeren

Ich bin jetzt fast jeden Tag gelaufen und es tut mir gut. Schön daran ist auch,dass ich an vielen Wildkräutern vorbeikomme. Jetzt werden die Brombeeren reif und da gibts immer was zu naschen.
Im Rohkostforum ist gestern die Diskussion über den Unterschied von Himbeer- und Brombeerblättern aufgekommen, da will ich mal gleich sagen:
Gar nicht so einfach!
Weil: Himbeeren sind auch Brombeeren.
Die Gattung "Rubus" ist die Brombeere, da gibt es viele verschiedene Arten
wie
Rubus armenaicus, die Garten-Brombeere,
Rubus ulmifolius, die Ulmenblättrige Brombeere,
Rubus infestus, die Feindselige Brombeere,
und
und
und
und auch Rubus idaeus, die Himbeere.
Rubus fruticosus agg. wird die Brombeere als Sammelart genannt, so fast man die etwa 100 verschiedenen Kleinarten zusammen.
Während als Blattbeschreibung bei Himbeere steht:
Blätter 5-7-zählig gefiedert, bisweilen auch nur 3-zählig, unterseits (grau)weißfilzig, gehts im Schlüssel für die Brombeeren so weiter:
Blätter gefingert oder 3-zählig, aber dann unterseits nicht weißfilzig, oder wenn weißfilzig, dann nahezu abstehend behaart
bzw. Blätter 3-zählig, bisweilen auch einzelne 4-5-zählig
Ich versuche es mal zu übersetzen:
wenn die Blätter zu mehr als 5 am Blattstiel sitzen, dann ist es eher eine Himbeere als eine Brombeere, aber ihr seht: Gar nicht so einfach, weil 3-zählig geht immer.
Mein Tipp: Jetzt wo die Früchte erkennbar sind, mal genau hinschauen wie die Blätter aussehen! Meistens sind die Himbeerblätter übrigens heller und wie beschrieben weißfilzig auf der Blattunterseite. Himbeerblätter sind außerdem immer sommergrün, fallen im Herbst also sicher ab, während die Brombeeren zum großen Teil wintergrün sind. Wer jetzt also kein Unterschiedung hinkriegt, der warte bis dahin!

Viel leichter als über die Blätter lässt sich die Himbeere von der Brombeere durch ihre Früchte unterscheiden, bestimmt werden Pflanzen in der Regel über die Blüte und die Früchte!!!
Außerdem sind die Stiele bei Himbeeren meist aufrecht, während Brombeeren mit überhängenden Ranken wachsen.
ich persönlich finde ja auch, dass man an den Blättern schmeckt, was Himbeere oder Brombeere ist, aber mal ehrlich, ist das wichtig?