Montag, Januar 14, 2013

Butterbrot - roh-wild-vegan

Am Wochenende hatte ich nun Zeit, Rezepte für das nächste Seminar am 26. Januar auszuprobieren.

Rohköstlich Wildes im Winter –Zubereitungskurs mit Wildpflanzen-Exkursion
Sa. 26. Januar 2012 – 14–19 Uhr
Wie kommen Rohköstler und Menschen, die auch die winterliche Speisekarte wirklich gesund gestalten wollen, durch den Winter? Wir suchen die vom Winter noch verschonten Wildpflanzen und dauerhaft grünen Wildpflanzen und bereiten daraus verschiedene rohköstliche Gerichte zu. Schwerpunkt liegt auch dabei auf der Frage: Wo bekommen wir im Winter genug gesundes Grün her. So beschäftigen wir uns auch mit Sprossen, Keimlingen und alten Gemüsesorten. Der Treffpunkt in Sindelfingen/Böblingen wird noch bekannt gegeben.


 Und das ist draus geworden: Butterbrote mit Radieschen und Schnittlauch:

Weil ich mich manchmal nach "Butterbrot" sehne - habe ich nun die Rezepte dazu entworfen - und schaut mal, was draus geworden ist. Natürlich alles roh, wild und vegan.
Wer wissen will, wie es geht kann sich das am 26. Januar zeigen lassen - hier findet ihr die Veranstaltung bei facebook.
(Falls ihr euch anmelden wollte oder mehr Infos braucht, bitte per mail an info-ät-christine-minus-volm-punkt-de.)

 


Und los geht' in die neue Woche - euch eine gute!!!

Kommentare:

  1. Frau Hase8:58 AM

    mhhhhh sieht das gut aus :-)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  2. Das macht Lust auf mehr!!

    Liebste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Tine,

    wie köstlich und gleichzeitig gesund!
    Weißt Du, was auch gut auf's Brot passt: Brennesselsamen.
    Ich habe auf meinem Blog darüber geschrieben. Schau doch mal vorbei!

    Lieben Gruß
    von
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  4. @ Anfrieda - ja, die hab ich nurmehr als Gewürz jetzt - gemahlen obendrauf, aber im neuen Buch gibt es ein auch ein Brennnesselsamen-Rezept, es wird dir gefallen!

    @frau hase - wir sehn uns noch die Woche???

    AntwortenLöschen