Samstag, April 26, 2014

Essbare Blätter von Bäumen - das Interview bei Radio 1 im RBB

Das hat Spaß gemacht - mein Interview zum Thema Essbare Baumblätter von gerade eben könnt ihr hier als Podcast nachhören.

Und dann habe ich noch die Auflösung des Rätsels von gestern für Euch - bei der gezeigten Blüte ahnten manche schon, dass dies eine Blüte von Rucola sein könnte, waren aber vielleicht auch irritiert, denn die meisten Rucolaarten blühen gelb. Diese jedoch ist die Garten-Senfrauke, sie wird auch gerne Ölrauke genannt. Ihr Geschmack ist nussig, dadurch wirkt sie viel milder als andere Rucola-Arten. Eruca vesicaria subsp. sativa ist ihr botanischer Name. Und so sieht die ganze Pflanze aus, die bei uns im Garten die letzten Jahre überwintert hat. Mehr dazu gibt es im Wildpflanzen-Magazin in der Mai-Ausgabe, außerdem ein kleines Rezept aus der Reihe meiner leckersten Rohkost-Quickies, welche die Leser von Rohköstliches von den Umschlagseiten der neuen Auflage kennen.

Garten-Senfrauke - Eruca vesicaria subsp. sativa