Mittwoch, Oktober 08, 2014

Rohvegane Sachertorte - raw vegan Sachercake

Ich hatte Euch ja für heute mehr von Gabriele versprochen- schaut mal, was Sie Neues in Ihrer Rohkostbar hat - ein Sachertörtchen.




Hübsch verpackt ist es perfekt zum Mitnehmen - dummerweise habe ich nur ein einziges bei der Rohyolution mitgenommen, das bereue ich immer noch. Denn diese Rohkosttorte ist wirklich ein Genuss.

Oft wird ja beklagt, dass die Rohköstlichkeiten dieselben Namen tragen, wie herkömmliche Gerichte, aber diese ist die beste Sachertorte ever. 3 Schichten aus leckerem Erdmandel-Schokoladen-Teig, dazwischen eine Aprikosenmarmelade und drumherum feinste Rohkostkuvertüre.

Ich habe sie wohldosiert verspeist und zwischendurch immer wieder eingepackt - leider hat sie trotzdem nicht länger als zwei Tage gehalten.


Weil es das Törtchen leider (noch?) nicht in Gabrieles Rohkostbar-Online-Shop gibt, hier noch mein Geheimtipp: Alle Düsseldorfer, Erfurter und Mülheimer können sich freuen - weil dort werdet Ihr Gabriele und Ihre Sacher-Törtchen demnächst antreffen. Richtet liebe Grüße von mir aus und vergesst nicht an mich zu denken, wenn ihr genießt. Schokoladigsten Tag Euch!