Montag, Oktober 13, 2014

Wilder Wiesensaft zum Regenerieren

Hach, das war ein Wochenende - sehr schön war alles (Rohveganes Käseseminar und Rosenherbst in Haigerloch - davon diese Woche mal noch mehr), aber nun komm ich doch etwas ausgepowert daher.

Da hilft nur die schnelle Lösung und die kommt heute von der Wiese. Es gibt gerade jede Menge Äpfel hier, die ich gerne aufsammle, weil kein gekaufter Apfel so lecker schmeckt wie die Äpfel von den alten Streuobstbäumen. Und frisch entsaftet schmecken sie köstlich. Ich sammle aber nicht nur die Äpfel, wenn ich mich schon bücke, dann nehm ich auch gleich die Wildpflanzen unter den Bäumen mit und gebe sie mit in den Entsafter. Und dann gibt es Wildpflanzen-Apfel-Saft. Der bringt wirklich Energie zurück und damit lässt es sich gut in die Woche starten.


Ausführlicheres dazu findet Ihr übrigens im aktuellen Wildpflanzen-Magazin auf Seite 6.