Mittwoch, April 12, 2006

Innenraumbegrünung und andere Baustellen

Heute bin ich hin und her gerissen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf der Planung von Innenraumbegrünungen und das mache ich mit Überzeugung und gerne. Aber auch all die anderen Themen, die ich bearbeite, von den Schwimmteichen bis zu den Wildkräutern begeistern mich und so muss ich mich immer sehr zusammen reißen, um den Faden nicht zu verlieren. Momentan plane ich die Begrünung eines Seniorenwohnheims, für viele der alten Menschen, ist das die einzige Möglichkeit in Kontakt mit der Natur zu bleiben und so bringen wir die Natur nach innen. Auch Kindergärten und Schulen gehören immer mehr zu meinen Auftraggebern und die fast schon therapeutisch zu nennenden Wirkungen von Innenraumbegrünungen werden auch gerne in Industrieunternehmen, öffentlichen Gebäuden, etc. eingesetzt. Jetzt konkurrieren also all meine Vorlieben und Einsatzgebiete um meine Zeit. Ja, die Innenraumbegrünung steht ganz oben auf der Liste, aber selbst in diesem einen Bereich muss ich meine Zeit aufteilen: Hier eine Broschüre schreiben, dort unterrichten, da planen, alles schön, alles macht viel Spass. Manchmal würde ich mir aber wünschen mich mehr auf ein Thema konzentrieren zu können. Obwohl, wenn ich es mir genau überlege.... ist es auch ganz schön soviel Abwechslung zu haben.
Also gut, das Fazit zu dieser Überlegung: Her mit den Planungsaufträgen, den Anmeldungen zu den Wildkräuterseminaren, den Beratungen für Schwimmteiche, den Fernsehterminen und den Vorlesungen (die liebe ich besonders!). Ich werde mich mit der Freizeit beschränken, weil meine Arbeit ja auch eigentlich soviel Spass macht und freue mich, dass all das gefragt ist. Ab und zu allerdings brauche ich eine kleine Auszeit und freue mich deshalb auf ein paar geruhsame Ostertage mit schönem Wetter ... vielleicht am See... mit Wildkräutern... und Exotischen Früchten... :-) !!!???!!!