Donnerstag, November 21, 2019

Teil 3 - Veggie & frei von - was gibt's denn da




So, heute gibt's den dritten und letzten Teil unserer Entdeckungen im letzten Jahr auf der veggie & frei von.
Morgen geht's los. Ich freue mich, wenn ihr dabei seid morgen,

am Freitag 22.11.2019 im Fachforum beim Vortrag

12:00 - 13:00 Gesund durch Herbst und Winter mit essbaren Wildpflanzen

oder auf der Seitz-glutenfrei-Bühne bei der Kochshow

15:00 – 16:00 Rohkost mit Wildpflanzen - herbstliche Küchenklassiker gesund & lecker
Traditionelle Gerichte, die den Extrakick fürs Immunsystem bringen.


oder am Sonntag 24.11.2019 im Fachforum beim Vortrag

13:00 – 14:00 Essbare Wildpflanzen im Winter finden und kulinarisch genießen
Essbare Wildpflanzen sind die natürlichsten Gesundheitsbooster. 

Du findest uns in Halle 3 am Stand D59, wo wir Dir gerne unser Programm und die Bücher vorstellen, die wir natürlich auch dabei haben und die ich gerne für Dich signieren werde.

Jetzt aber zu den Eindrücken vom letzten Jahr:

Die liebe Carmen Hercegfi war auch dabei mit einem Vortrag über vegane Ernährung für Kinder:



Bei Labité gab es nicht nur Neempulver, das sich so wundervoll als Fastenbegleiter eignet,


sondern auch Weihrauch


und Sheabutter.


Bei den netten Mädels am Alnavit-Stand habe ich ganz köstliche Kekse entdeckt:



Außerdem leckere Pesti aus Hanf:


und zwei Brotaufstriche

 und ein Müsli-Topping, das ich gerne auch für den Salat verwende ;-) :



Uns gegennüber wieder ein Stuttgarter Stand: Tasty Dishes mit Flammkuchen, vegan:



Fabfoods kannte ich bis dahin noch nicht, aber schau mal, wie lecker das aussieht:




Die Principessa mit den veganen Macarons wird auch in diesem Jahr wieder dabei sein:




das ausgefallenste Eis gab es auf jeden Fall bei Bruna:






Und mein Messehighlight zum Schluss: Die Soulbottle. Wir sind seit letztem Jahr unzertrennlich und ich habe sie gleich nach der Messe mit einem grünen Saft aus Äpfeln, Aloe, Postelein und Wildpflanzen eingeweiht:


 






Mich macht die superhappy und der Inhalt natürlich auch, wie man sieht:




Keine Kommentare:

Kommentar posten