Montag, April 30, 2007

Petras Bericht zum Rohkost-Coaching

Petra schrieb gestern im Forum Folgendes:


....ich muss Euch jetzt mal von unserem Coaching mit Tine berichten.

Ich hatte einen supertollen Tag mit Ihr. Morgens haben wir zusammen Pizzaboeden und Boeden fuer Toertchen (alles roh natuerlich) zubereitet.

Mittags gab es dann eine Wildkraeuterwanderung. Das war natuerlich sehr lehrreich und hat auch viel Spass gemacht. Auch meine Kinder waren mit Eifer bei der Sache. Unterwegs haben wir uns dann mit Durian, Wildkraeutern, Datteln gefuellt mit Wildkraeutern und noch anderem Obst versorgt. Das hat uns wieder Schwung fuer den Heimweg gegeben. Und die Durian war so lecker. Jetzt bin ich auch endlich auf den Geschmack gekommen. Wirklich eine tolle Frucht.

Leider gibt es bei uns zur Zeit nicht so sehr viele verschiedene Wildkraeuter. Zum einen ist hier alles schon sehr, sehr trocken und zum anderen waechst hier eine bsestimmte Sorte Baum oder Strauch (weiss jetzt leider nicht mehr so genau wie er heisst), der hier alles vereinnahmt. Seit Tine mich darauf aufmerksam gemacht hat, faellt es mir natuerlich auch auf. Ueberall waechst dieses Zeug, dass leider nicht essbar ist.

Zu Hause gab es dann zum Abendessen die getrockneten Pizzaboeden mit diversen Gemuesesorten, die Obsttoertchen, einen Blumenkohlsalat und als Kroenung Bananen-Brennnesseleis. Und natuerlich die Wildkraeuter. Alles war wirklich sehr, sehr lecker.

Das Coaching mit Tine hat mir gezeigt, dass ich immer viel zu wenig Wildkraeuter dafuer aber zuviel Obst gegessen habe. Ausserdem schmecken mir die Wildkraeuter in der Combination mit Obst viel besser als wenn ich sie mit in meinen Salat tue.

Weiterhin gab es noch wertvolle Kraeutertipps fuer meinen kleinen Vorgarten.

Leider war der Tag viel zu kurz und die Zeit verging wie im Fluge.

Meine Juengste sagte dann am Ende der Wildkraeuterwanderung, dass sie sich zu ihrem Geburtstag auch einen Urkosttag mit Tine wuenscht.

Leider hatten wir keine Zeit fuer sportliche Aktivitaeten. Aber das habe ich dann spaeter noch zu Hause gemacht.

Wir hatten alle sehr viel Spass mit Tine und haben noch einiges dazu gelernt.



Ich freue mich, dass es Euch gefallen hat!!! Wer auch ein Coching möchte: Email an tine-taufrisch @web.de