Donnerstag, Januar 11, 2007

winterkälte gesucht

Die Klimaprobleme in diesem Winter überraschen mich ganz unerwartet. Gestern habe ich eine große Biokiste bekommen. Der Kühlschrank war schnell voll. Sonst habe ich in solchen Fällen einfach die einigermaßen unempfindlichen Salate und Gemüse auf den Balkon geräumt. Aber gestern hatte es noch am Abend um 20 Uhr 11,5 °C auf unserem Balkon, das ist einfach zuviel. Und heute steht die große Lieferung mit tropischen Früchten auf dem Programm, wo soll ich die verstauen? Wahrscheinlich werde ich jetzt die gegenläufige Taktik wählen. Alle Früchtchen, die es lieber warm mögen, kriegen einen Balkonplatz.
Die Geschäftspolitik mancher Fruchtlieferanten ist mir ebenfalls wenig verständlich:
Orkos ist leider keinenfalls bereit, meine Seminare mit Fruchtproben oder Prospektmaterial zu untertützen, im Gegenteil, für Kleinmengen wird ein Aufschlag verlangt. Trotzdem wird es morgen ein herrliches Seminar (mit teueren aber sehr leckeren Früchten) werden. Es sind sehr interessierte Menschen angemeldet und ich freue mich, dass es endlich wieder einmal klappt. Der nächste Termin ist dann im Februar, wer sich anmelden möchte:
Mail an tine-taufrisch@web.de

Trotz allem eine Freude:





Früchtepakete von Orkos
Was ich leider niemanden empfehlene kann: Olive Jumbo! Ich habe nach zwei Oliven die ganze Packung entsorgt. Die Oliven sind null bitter, was ich mir nicht anders erklären kann, als dass sie entbittert wurden. Außerdem schmecken sie so seltsam und extrem fettig. Ich habe fast daran gezweifelt, ob das überhaupt Oliven sind, sie schmeckten eher nach billigem Sonnenblumenöl. Alles andere in unserem Weihnachtspaket war perfekt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten