Montag, Mai 15, 2006

Die Eierfrage

Am Wochenende wurde ich auf einem Geburtstag gefragt, ob ich ein Ei essen möchte? Ich lehnte dankend ab. "Ah, es ist ja gekocht, isst du es deshalb nicht?", konnte ich gar nicht so schnell beantworten, weil ich noch mit einer Tomate beschäftigt war. Meine Mutter antwortete an meiner Stelle - was sie sonst eigentlich nicht tut, aber die Frage schien sie provoziert zu haben. "Nein!, Weil es ein Ei ist!" "Genau", dachte ich mir und war doch erstaunt, dass langsam etwas Verständnis aufkommt. Hier noch ein Link zum Thema.